Sauna-Türen

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 27 von 42

Sauna-Türen

Die Saunatür öffnet den Zugang in eine entspannende und gesunde Welt

Was gibt es Schöneres als sich in einer heißen Sauna zu entspannen und nebenbei nicht nur seinen Körper zu reinigen, sondern auch noch gleichzeitig seine Abwehrkräfte zu stärken? Saunieren ist noch dazu perfekt für die Hautpflege und wirkt der Hautalterung vor. Es ist daher kein Wunder, dass immer mehr Menschen zu Saunagängern werden und sich zu Hause eine eigene, kleine Wohlfühl-Oase selber bauen wollen. Außerdem ist eine Sauna in den eigenen vier Wänden nicht nur näher als öffentliche Schwimmbäder, sondern auch meist hygienischer und garantiert einen Ort für Ruhe und Entspannung. Wer handwerklich geschickt ist und sich eine Sauna selbst bauen möchte, findet heutzutage unzählige Informationen, Anleitungen und Tipps dafür. Es ist wichtig, sich im Vorfeld mit diesen vielen Besonderheiten des Saunabaus zu beschäftigen. Schließlich soll die Freude mit der selbst gebauten Sauna lang halten. Eine gut funktionierende Tür für die Sauna komplett in Eigenregie zu bauen stellt jedoch sogar für die Profis unter den Hobbybastlern eine Herausforderung dar. Deshalb ist in diesem Fall eine bereits vorgefertigte Saunatür zu empfehlen.

Auf der Suche nach der richtigen Tür für die Sauna

Um sich Zutritt in einen Raum zu verschaffen, ist natürlich eine Tür notwendig. Dies gilt für eine Saunakabine gleichermaßen. Wie bei herkömmlichen Türen gibt es auch bei Saunatüren viele verschiedene Varianten, Ausführungen und Eigenschaften, die bei einem Kauf berücksichtigt werden sollten. Da es sich bei einer Sauna stets um einen sehr feuchten Raum handelt, sollten für die Tür nur spezielle, eigens für solche Bedingungen vorgesehene Materialien verwendet werden. Außerdem müssen die Türen einigen Einflüssen standhalten. Wird nicht darauf geachtet, kommt es vor, dass sich die Form von der Tür verzieht und diese dadurch klemmt oder nicht dicht abschließt. Im schlimmsten Fall kann es durch mangelhafte Materialien sogar zur Schimmelbildung kommen.

Daher ist es empfehlenswert, die Tür nicht selbst zu bauen, sondern auf einen Bausatz zurückzugreifen. Im Fachhandel werden bereits verschiedene Modelle mit inkludiertem Rahmen angeboten, die sich leicht in eine Saunakonstruktion einfügen lassen. Bei solchen Saunatüren wird sichergestellt, dass sie den Ansprüchen entsprechen. Ob eine klassische Holztür oder eine moderne Glastür das Rennen macht, ist nur eine Frage des Geschmacks, denn beide haben ihre Vorzüge.

Saunatür aus Holz

Beim Kauf der richtigen Saunatür aus Holz sollte stets auf Qualität geachtet werden. Schließlich darf die Tür sich durch die hohen Temperaturunterschiede nicht verziehen, sollte dicht abschließen und sich leicht öffnen lassen. Denn eine klemmende Saunatüre ist sehr ärgerlich und wird als höchst störend empfunden. Üblicherweise werden die Saunatüren aus denselben Baumarten hergestellt, aus denen auch die Innenraumverkleidung der Sauna besteht. So bleibt die durchgängige Optik gewahrt. Zur Wahl stehen Türen entweder aus Nordischer Fichte, die einen angenehmen Geruch verströmt oder der kanadischen Hemlock-Tanne mit ihrem besonders weichen und hellen Holz oder dem sehr beliebten Abachi- oder Zedernholz. Dies sind jedoch nur einige Vorschläge. Die jeweilige Holzart kann je nach Bedarf variiert werden. Schließlich kann gerade eben eine Mischung aus recht verschiedenen Materialien eine schöne Außenansicht unterstützen, funktional sein und noch dazu zu einem eigenen, individuellen Touch beitragen.

Saunatür aus Glas

Türen aus Glas erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Da der Innenraum bereits aus Holz besteht, versprechen die Glastüren eine stilistische Abwechslung. Sie wirken bei einer Sauna nicht nur einladender und moderner, sondern sie sorgen für mehr Helligkeit und Weite im Raum und ermöglichen außerdem mehr Sicherheit durch eine klare Sicht nach draußen. Dadurch fühlen sich die Saunagänger nicht mehr so eingeengt und die Saunakabine wird zu einem optischen Highlight, welches für noch mehr Entspannung sorgt. Ein weiterer Vorteil ist, dass eine Glastür über Jahrzehnte hinweg völlig wartungsfrei und einfach und problemlos zu reinigen ist. Eine Saunatür aus Klarglas ist nicht nur ein optischer Blickfang, sie ist stets unterschiedlichen Einflüssen ausgesetzt. Daher muss sie dicht, dick und hitzeresistent sein, damit sie den teilweise sehr hohen Temperaturabweichungen von Vorraum und der Saunakabine standhält.

Megasauna ist der Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Sauna

Ob Holz- oder Glastür - bei Megasauna können Saunaliebhaber ganz einfach Ihre Traumsauna online zusammenstellen und bestellen. Denn bei Megasauna werden alle Türen in einem Rahmen integriert, der beispielsweise aus keilverzinktem Leimholz besteht und damit einen effektiven Feuchtigkeitschutz bietet. Dadurch wird eine sehr hohe Lebensdauer gewährleistet. Entscheidend dafür sind auch hochwertige Scharniere deutscher Hersteller, die den besonderen Anforderungen in der Sauna-Umgebung ebenfalls gewachsen sind. Die Türen sind mit ansprechenden Griffen ausgestattet, die zur optischen Gestaltung beitragen. Je nach Geschmack lassen sich Glastüren für die Sauna mit oder ohne Satinierung wählen. Darüber hinaus können die Gläser mit verschiedenen Motiven versehen werden.

Damit die Umsetzung individuell geplanter Saunen möglich wird, stehen Saunatüren in verschiedenen Größen und Formen zur Verfügung. Damit fällt es einfach, die richtige Saunatür zu finden, die den räumlichen Gegebenheiten vor Ort entgegenkommt und dazu beiträgt, das jeweilige Konzept erfolgreich umzusetzen. Insbesondere bei Glastüren wird häufig gerne eine größere Variante gewählt, um den Blick in den Garten oder Vorraum zu ermöglichen und damit ein Gefühl von Weite zu schaffen.

Unsere Marken

Wir zeigen unsere ausgewählte Premium-Brands