Dampfbad

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 21 von 21

Dampfbad

Dampfbad – Erlebnis für Körper und Geist

Im Unterschied zur klassischen Sauna ist beim Dampfbad die Luftfeuchtigkeit höher, während die Temperaturen geringer sind. Das ist besonders kreislaufschonend und auch verträglicher für die Atemwege. Für die Gesundheit und das Schwitzen ist das Dampfbad aber genauso wertvoll wie die Sauna. Denn durch die hohe Luftfeuchtigkeit fühlen sich die geringeren Temperaturen genauso an wie in der trockenen klassischen Sauna. Wohltuend für Haut und Atemwege werden Dampfbäder immer beliebter. Die unterschiedlichen Arten bieten für jeden Geschmack den richtigen Gesundheitsbrunnen. Ob Kräuterdampfbad, Blütendampfbad oder in Kombination mit Lichttherapien, über die Wirkung eines Dampfbades lässt sich nicht streiten. Und das in vielerlei Hinsicht: körperlich, geistig und seelisch.

Wirkung des Dampfbades

Die Wirkung eines Dampfbades auf den Menschen ist vielfältig. Das sogenannte feuchte Warmbad hat durchwegs positive Wirkungen:

  • Stoffwechselsteigerung
  • Höhere Aktivität von Herz und Kreislauf
  • Innere Organe werden positiv beeinflusst
  • Körpertemperatur steigt, da der gebildete Schweiß nicht abgeführt wird
  • Entspannung
  • Die Haut wird gereinigt und gepflegt
  • Kombinationsmöglichkeit mit Kräuter für eine optimale Pflege

Komponenten für ein individuelles Dampfbad

Ein Dampfbad kann individuell geplant und realisiert werden. Unterschiedliche Varianten machen die Auswahl groß. Letztendlich obliegt es den persönlichen Erwartungen und Vorstellungen, wie das Dampfbad aussehen soll und über welche Funktionen es verfügen soll. Die Werkstoffe müssen eine hohe Luftfeuchtigkeit aushalten und auch erhöhten Temperaturen standhalten. Eine ausreichende Dämmung bietet mehr Erholung und angenehmere Temperaturen. Entscheidend für das angenehme Dampfbadgefühl ist vor allem der Dampfbadgenerator. Er ist zugleich auch das eigentliche Herzstück des Dampfbades. Die geringe Größe des Generators ermöglicht es auch, ein Dampfbad auch bei wenig Platz einzubauen. Daher passt das Dampfbad auch sehr gut in Privathaushalte. Der Dampfgenerator  sorgt dafür, dass im Dampfbad stets ein ausgeglichenes Klima herrscht. Kompakt und effektiv eignet er sich für den Einsatz im privaten wie auch im öffentlichen Bereich.

Neben dem Dampfbadgenerator wird auch ein Steuergerät benötigt. Unterschiedliche Modelle erlauben es, nicht nur Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu regulieren, sondern auch Farblichteffekte zu integrieren. Viel Wert liegt auch auf der Dampfbadtür. Ein geeignetes Material dafür ist anodiertes Aluminium. Es ist beständig gegen hohe Luftfeuchtigkeit, wasserbeständig und außerdem von langer Lebensdauer und hoher Qualität. Die Tür bildet beim Dampfbad eine harmonische Einheit und ist daher nicht unwichtig, wenn es darum geht, ein Dampfbad zu errichten.

Die richtige Leistung des Dampfbadgenerators

Dampfbadgeneratoren sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die Leistung des Dampfgenerators muss auf das Volumen abgestimmt werden. Je nach Größe des Dampfbades gibt es die passenden Generatoren von 2,2 kW bis 15 kW und mehr. Bei der richtigen Leistung des Generators heizt sich das Dampfbad in etwa zehn Minuten auf über 40 Grad auf und erreicht eine Luftfeuchtigkeit von fast 100 Prozent. Wird die Leistung des Dampfgenerators falsch gewählt, führt dies zu einer zu starken Aufheizung oder einer zu langen Aufheizphase.

Steuergerät für Dampfbad

Ein Steuergerät für das Dampfbad ermöglicht es, wirklich Ruhe und Entspannung zu finden. Die Steuerung wird enorm erleichtert, da das Klima im Dampfbad bestens kontrolliert und gehalten werden kann. Es gibt unterschiedliche Steuergeräte für das Dampfbad. Mit oder ohne Display lässt sich mit dem Steuergerät das Klima im Dampfbad an die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Und das einfach auf Knopfdruck. Die Einstellmöglichkeiten sind vielfältig. Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden so eingestellt, wie man es selbst am liebsten mag. Mit der Einstellmöglichkeit der Gesamtlaufzeit genießt man den Vorteil, dass sich das Dampfbad nach Ablauf automatisch abschaltet. Selbstverständlich können Änderungen jederzeit durchgeführt werden.

Bei speziellen Modellen mit Speichermöglichkeit oder Zeitschaltuhr können auch bestimmte Tageszeiten eingestellt werden, wann sich das Dampfbad aufheizen soll. So steht einem entspannenden Abend nach einem anstrengenden Arbeitstag nichts im Weg und man muss nicht warten, bis das Dampfbad die gewünschte Temperatur erreicht hat. Die Steuergeräte lassen sich einfach programmieren. Über ein Display sieht man wichtige Daten und kann mit den Einstellungsknöpfen sämtliche Einstellungen vornehmen. Manche Steuergeräte verfügen zusätzlich über die Möglichkeit, das Licht im Dampfbad zu regeln. Beim Kauf des Steuergerätes ist es wichtig, es mit dem Dampfbadgenerator abzustimmen. Nicht alle Steuerungen sind mit allen Generatoren kompatibel.

Zubehör für angenehmes ?Dampfbaden?

Manches Zubehör erleichtert die Bedienung und Handhabung des Dampfbades, anderes wiederum sorgt dafür, dass es noch entspannender und erholsamer wird. Dampfbadkonzentrate gibt es in unterschiedlichen Duftkompositionen. Sie verströmen nicht nur einen angenehmen und ungefährlichen Duft, sondern reinigen zusätzlich die Poren der Haut. Da dadurch mehr Sauerstoff in die Haut gelangt, wird sie natürlich gestrafft. Außerdem wird die Durchblutung gefördert und der Blutdruck wird reguliert. Dampfbadkonzentrate mit Duftaromen von Alpenkräutern bis Zitrone machen das Dampfbad zum Genuss. Der Duft kann mit einer Duftkonzentratpumpe optimal verströmt werden. Die Pumpe lässt sich individuell programmieren, sodass die Intensität des Duftes nach den persönlichen Vorlieben gestaltet wird. Ein automatisches Auslassventil, das für viele Dampfgeneratoren erhältlich ist, vereinfacht die Benutzung enorm. In festgelegten Abständen oder beim Ausschalten des Generators wird mit dem Auslassventil der Generator gespült, sodass sich keine Kalkablagerungen anlegen können. Das Zubehör ist optional erhältlich.

Unsere Marken

Wir zeigen unsere ausgewählte Premium-Brands

Google Analytics deaktivieren Status: Opt-Out-Cookie ist nicht gesetzt (Tracking aktiv)